Unsere Fahrzeuge

Die Rettungswache Saarlouis verfügt über drei Fahrzeugtypen:

  • ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
  • drei Rettungswagen (RTW)
  • sieben Krankentransportwagen (KTW)

Notarzteinsatzfahrzeug

Mit dem NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) wird der Notarzt unabhängig vom Rettungswagen (im sogenannten Rendez-vouz-System) zum Einsatzort gebracht. Das NEF ist mit Ausnahme der Fahrtrage mit den selben medizinischen Geräten wie ein Rettungswagen ausgestattet.

 Drei Rettungswagen

An Bord eines RTW (Rettungswagen) befindens sich diverse Geräte und Materialien, um bei einem Notfallpatienten lebensrettende Maßnahmen zu ergreifen, seinen Zustand zu stabilisieren, ihn transportfähig zu machen und ihn während des Transports zu überwachen. Dazu zählen unter anderem eine EKG mit Defibrilator und Pulsoxymetrie, Beatmungsgerät, Absaugeinheit und Infusionen sowie zahlreiche Notfallmedikamente.

 Krankentransportwagen

In einem KTW (Krankentransportwagen) werden Nicht-Notfallpatienten transportiert, d.h. zum Beispiel ein nicht gehfähiger Patient wird zur Einweisung ins Krankenhaus gefahren oder Dialysefahrten durchgeführt. Neben einer Fahrtrage hat jeder KTW einen Tragestuhl  um sitzende Patienten komfortabel transportieren zu können. Aufgrund seiner Ausstattung kann ein KTW auch die Erstversorgung von Notfallpatienten übernehmen bis ein Rettungswagen eintrifft.